Wir gestalten Räume. Persönlich.


© evgenyatamanenko - iStock

Wohnzimmer, Arztpraxis, Luxusjacht oder Kirche: es gibt kaum einen Ort, an dem sich keine Tischlerarbeit findet. Denn der Tischler ist einer der vielseitigsten Handwerker überhaupt.

Tischler und Tischlerinnen stellen nicht nur individuelle Möbel her, sie übernehmen auch ganze Inneneinrichtungen. In enger Abstimmung mit dem Kunden entwerfen, gestalten und fertigen sie alles, was gewünscht wird – vom Einbauschrank bis zur Wand- und Deckenverkleidung. Mit modernen, zum Teil computergesteuerten Maschinen verarbeiten sie neben Holz auch Kunststoffe, Holz- und Mineralwerkstoffe, Glas, Metall und Stein. All diese Werkstoffe finden sich auch in Messeständen, Ladeneinrichtungen oder Konzertsälen, die Tischler ebenfalls fertigen.

Auch für Fenster und Türen ist der Tischler der richtige Ansprechpartner. Ausbesserung der alten Fenster und Türen, neue schalldämmende und energiesparende Fenster, Haus- und Wohnungstüren, die ungebetenen Eindringlingen das Leben schwer machen: die Produktpalette des Tischlers ist so variabel wie die Anforderungen der Wohnverhältnisse.
Ob Fußböden, Treppen, Dachausbau, Renovierungen oder Fassadendämmung – Tischler und Tischlerinnen sind Experten bei allen Themen rund ums Bauen, Wohnen und Einrichten.

Fast 6.000 Meisterbetriebe des Tischlerhandwerks in ganz Nordrhein-Westfalen gewährleisten, dass Sie Ihren Tischler ganz in Ihrer Nähe finden.


Aktuelles

Tischlerleistung ist ...

Wohnen + Einrichten

Service + Beratug

Ihr Tischler vor Ort

Geschäftsstelle + Kontakt


In der Corona-Krise verstärkt sich der Trend zum Cocooning

In Zeiten von Corona gewinnt eine gemütliche und komfortable Ausstattung des eigenen Zuhauses noch stärker an Bedeutung. Durch Homeoffice, Reisebeschränkungen und Veranstaltungsabsagen verbringen die meisten Menschen meh mehr

Umwelt-Doku planet e. – Kahlschlag für den Möbelkonsum

Die ZDF-Umweltdoku-Reihe planet e. zeigt, wie riesige Waldflächen für Wegwerfmöbel kahl geschlagen werden. Hier setzt das Tischlerhandwerk mit Holz aus nahhaltigem Anbau und mit langlebigen Möbeln einen echten Gegenpol. mehr

„Die Gute Form 2020“ in NRW: Vier Türen führen zum Sieg

Ein Möbel, das sich zu allen vier Seiten öffnen lässt: Das Gesellenstück von Robert Zander kommt gänzlich ohne Korpus oder Gehäuse aus. Es besteht im Grunde nur aus vier Türen und einigen Böden, die nur an ihren Berührun mehr