Die Gute Form 2022 - Tischler-Innung Bonn-Rhein-Sieg


Der Gestaltungswettbewerb "Die Gute Form" zeichnet exzel­lent gestal­tete Gesellen­stücke im Tischler- und Schreiner­hand­werk aus. Die Innungsorganisation des Gewerks richtet ihn all­jährlich zunächst auf Innungs-, dann auf Landes- und schließlich auf Bundes­ebene aus. Eine Experten-Jury wählt auf jeder Ebene die Stücke aus, die eine Runde weiter kommen.

"Die Gute Form" rückt den Stellenwert der Gestaltung im Tischler- und Schreinerhandwerk ins Blickfeld. Der Wettbewerb soll den Nachwuchs motivieren, sich frühzeitig mit dem Thema auseinanderzusetzen. Die Auszubildenden sollen sich Gedanken zu einer zeitgemäßen Formgebung ihrer Gesellenstücke machen, um diese dann mit Unterstützung ihrer Lehrmeister in den Betrieben umzusetzen.

Siegerstücke


Anna-Lisa Wunderle

Julien Pleiner

Tim Hartung

Belobigungen


Alexander Roschinsky

Maximilian Klein

Katharina Dresen

Teilnehmer und Teilnehmerinnen


Abdullah Ahmadi

Riwi Ali

Jafar Amani

Jonas Anselment

Markus Arendt


Nicklas Barowski


Simon Brüntrup

Luiz Castro

Joachim Domgörgen

Celina Eberts

Ryan Sean Fischer

Kilian Happ

Leon Herrmann

Sven Janssen

Benedikt Luca Jena

Matthias Klein

Malte Leo Koch

Matthias Kürten

Nick Marose

Nike Marx

Christian Mondorf

Alexander Münch

Rahmatullah Nabizadah

Timo Nitschke

Mars Nöbel


Enes Ören


Paul Raymond

Sebastian Schröder

Niklas Segschneider

Florian Stollenwerk

Dominik Strauß

Johanna Vogel


Richard Wagner


Jakob Zacharias