Die Gute Form 2022 - Tischler-Innung Nördliches Ruhrgebiet


Der Gestaltungswettbewerb "Die Gute Form" zeichnet exzel­lent gestal­tete Gesellen­stücke im Tischler- und Schreiner­hand­werk aus. Die Innungsorganisation des Gewerks richtet ihn all­jährlich zunächst auf Innungs-, dann auf Landes- und schließlich auf Bundes­ebene aus. Eine Experten-Jury wählt auf jeder Ebene die Stücke aus, die eine Runde weiter kommen.

"Die Gute Form" rückt den Stellenwert der Gestaltung im Tischler- und Schreinerhandwerk ins Blickfeld. Der Wettbewerb soll den Nachwuchs motivieren, sich frühzeitig mit dem Thema auseinanderzusetzen. Die Auszubildenden sollen sich Gedanken zu einer zeitgemäßen Formgebung ihrer Gesellenstücke machen, um diese dann mit Unterstützung ihrer Lehrmeister in den Betrieben umzusetzen.

Siegerstücke

Felix Frölich

Jona Mirco Leon Rissel

Kirsty Berger

Teilnehmer und Teilnehmerinnen

 

Luca Baßier

 

Keana Becker

 

Simon Beumler

Michelle Braun

Moritz Erhard

Daniel Fenger

Jens Gandrup

Theodor Gill

Dennis Gramsch

Luis Heckert

Magdalena Hermanns

Stefan Marcus Hoff

Max Hovenjürgen

Sven Jorzik

Laurenz Alexander Kierdrorf

Maximilian Knoop

Jonas Kristant

Florian Kwiatkowski

Tim Lange

Oliver Meise

Paul Meyer

Antonio Navarro

Morten Nittka

Simon Nuth

Kürsat Özer

Lars Prawitz

Maurice Quittek

Frederik Sartor

Luca Saur

Alisa Schäfer

Jonas Sonntag

Nico Vocke

Lena Weiß