Die Gute Form 2022 - Tischler-Innung Viersen


Der Gestaltungswettbewerb "Die Gute Form" zeichnet exzel­lent gestal­tete Gesellen­stücke im Tischler- und Schreiner­hand­werk aus. Die Innungsorganisation des Gewerks richtet ihn all­jährlich zunächst auf Innungs-, dann auf Landes- und schließlich auf Bundes­ebene aus. Eine Experten-Jury wählt auf jeder Ebene die Stücke aus, die eine Runde weiter kommen.

"Die Gute Form" rückt den Stellenwert der Gestaltung im Tischler- und Schreinerhandwerk ins Blickfeld. Der Wettbewerb soll den Nachwuchs motivieren, sich frühzeitig mit dem Thema auseinanderzusetzen. Die Auszubildenden sollen sich Gedanken zu einer zeitgemäßen Formgebung ihrer Gesellenstücke machen, um diese dann mit Unterstützung ihrer Lehrmeister in den Betrieben umzusetzen.

Siegerstücke


Stefan Toholt

Martin Windbergs

Mika Kamps

Belobigungen


Leon Busch

Lars Müthing

Teilnehmer und Teilnehmerinnen


Mathias Coenen

Lennard Eckhardt

Piet Gisbertz

Noah Gurrath

Malte Küssner


Andreas Pors


Jonas Roemen

Shawna Schrievers

Luca Thöne

Paul Vandelaar

Jannek Vitus

Jonas Wolters

Luca Zimmermann