Reparatur von Fenstern, Fenstertüren und Haustüren aus Holz und Kunststoff Problemlösungen in der Praxis

Zielgruppe
Alle Beschäftigten, die im Bereich der Reparatur von Fenstern und Türen aus Holz und Kunststoff tätig sind
Ziele
Der Wunsch seitens des Verbrauchers, dass Fenster vor dem kompletten Austausch erst einmal zu reparieren wird immer größer. Um dieses so kostengünstig wie möglich und für den Kunden in einem nachvollziehbaren Aufwand durchführen zu können, bieten wir hier mit verschiedenen Herstellern einen Praxistag für die Durchführung an. An diesem Praxistag stellen wir die universellen Fensterreparatur-Möglichkeiten an dem Beschlag mit einem Minimum an Ersatzteilen eines Herstellers vor sowie die Reparatur von Türen.
Inhalt
Beschlagtechnik Fenster
- Marktsituation im Reparaturgeschäft und die vorhandenen Probleme
- Problemlösung – SIEGENIA-AUBI Reparatur-Set –
Ankoppelmöglichkeiten
Schließteil-Set passend für fast jedes Rahmenprofil
- Neue Marktsituation und daraus resultierende Möglichkeiten
- Praxis: Reparaturen an alten Fenstern

Reparaturen Türen
- Mehrfachverriegelungen
- Reparaturmehrfachverriegelung
- Fehleranalyse
- Wann darf repariert werden?                                     
- Rahmenteile
- Befestigungstechnik
- Wartung 
Leitung
Dipl.-Ing. (FH) Franz-Josef Wiegers, Fachverband des Tischlerhandwerks Nordrhein-Westfalen Siegenia Aubi, Firma KFV, Karl Fliether GmbH & Co. KG, Velbert
Teilnehmerzahl
Max. 10 Personen
Dauer
1 Tag
Ort
44137 Dortmund
Termininfo
31. August 2023
Uhrzeit
09:30 - 16:30 Uhr
Seminarnummer
23NW 0316b
Gebühren (sofern nicht anders angegeben immer zzgl. MwSt.)
Preis für Mitglieder
1. Person: 110,00 €

Preis für Nicht-Mitglieder
1. Person: 135,00 €
Anmerkungen
Das Seminar wird als Wahlmodul des Lehrgangs zur Montagefachkraft anerkannt.
Anmeldung (Ausgebucht)
Anrede 1*
Vorname 1*
Nachname 1*
  Betriebsinhaber   Mitarbeiter   Sonstige
weitere Person hinzufügen
Firma*
Straße*
PLZ*
Ort*
Telefon*
Email*

Einverständnis zu Foto- und Filmaufzeichnungen

Die Veranstaltung wird gegebenenfalls fotografisch und filmisch begleitet. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass der Fachverband des Tischlerhandwerks Nordrhein-Westfalen das Webinar z.B. für Dokumentationszwecke und Tätigkeitsnachweise gegenüber Dritten (z.B. Fördermittelgeber) aufzeichnet. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie jederzeit widersprechen.

Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten

Der Fachverband verarbeitet die von Ihnen mit der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten Name, Vorname, Titel und Organisation bzw. Betrieb zur Erstellung eines Teilnehmerverzeichnisses, das den anderen Teilnehmern mit den Tagungsunterlagen zugänglich gemacht wird.

Information zur Datenerhebung gemäß Art. 13 DSGVO

Die Anfertigung von Bild- und Videomaterial beruht auf ihrem Einverständnis nach Art. 6 Abs. 1a DSGVO iVm § 22 S. 1 KUrhG. Sie haben das Recht, der Verwendung dieser Daten zum Zweck der Veröffentlichung zu widersprechen.

Die Datenerhebung erfolgt zum Zweck der Vertrags- bzw. Veranstaltungsdurchführung, zur Erfüllung der vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten sowie zur Direktwerbung.

Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Vertrags erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt, soweit dies nicht der Vertragserfüllung oder Sicherstellung der Veranstaltung dient. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer Daten zum Zweck der Direktwerbung jederzeit zu widersprechen. Zudem sind Sie berechtigt, Auskunft der bei uns über Sie gespeicherten Daten zu beantragen sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern. Sie können unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@tischler.nrw oder unter Datenschutzbeauftragter c/o Fachverband des Tischlerhandwerks NRW, Kreuzstraße 108-110, 44137 Dortmund erreichen.

Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.

ACHTUNG, wichtiger Hinweis!

Ihre Anmeldung auf diesem Wege wird automatisiert verarbeitet. Nach Absendung dieses Formulars erhalten Sie eine maschinell erstellte Buchungsbestätigung. Aufgrund eines vorübergehenden technischen Problems kann es aber trotzdem sein, dass Ihre Anmeldung die zuständige bearbeitende Stelle beim Fachverband Tischler NRW nicht erreicht. Wir haben daher folgende Bitte:
Sollten Sie bis spätestens 14 Tage vor der gebuchten Veranstaltung
keine ausdrückliche Teilnahmebestätigung mit genauer Ort- und Terminangabe (inkl. Rechnung) erhalten haben, vergewissern Sie sich sicherheitshalber telefonisch (0231 – 9120100) oder per E-Mail (verband@tischler.nrw) beim Fachverband bezüglich Ihrer Anmeldung und der Durchführung der Veranstaltung.

Zur Seminarübersicht