Treffpunkt Tischler 2020


Das große Branchenevent am 10. und 11. September 2020 im RuhrCongress Bochum

© Bettina Engel-Albustin

Digitalisierung, drohender Fachkräftemangel, Normen und Richtlinien auf EU-Ebene und vieles mehr: Um erfolgreich und für die Zukunft gewappnet zu sein, wird es auch für Tischlerbetriebe immer wichtiger, über den eigenen Tellerrand hinauszublicken. Eine gute Gelegenheit dazu bietet 2020 wieder der Treffpunkt Tischler im Bochumer RuhrCongress. Das große Branchenevent für das nordrhein-westfälische Tischlerhandwerk öffnet am 10. und 11. September 2020 die Türen für Chefs, Mitarbeiter und Azubis.

Der Treffpunkt richtet sich explizit nicht nur an erfahrene Betriebsinhaber/innen und Mitarbeiter/innen, sondern auch an den Tischlernachwuchs. Neben über 500 Entscheidern aus erfolgreichen Tischlerbetrieben durften wir bei den vergangenen Veranstaltungen auch rund 400 Nachwuchskräfte im Tischlerhandwerk in Bochum begrüßen.

Marktplatz, Sonderschauen und Workshops
Der Marktplatz im Großen Saal bildet erneut das Herzstück des Treffpunktes. Auf rund 3.000 Quadratmetern werden sich rund 60 Zulieferunternehmen präsentieren – von Maschinen- und Werkzeugherstellern über Holzhändler bis hin zu EDV-Anbietern. Verschiedene Sonderschauen bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zudem vertiefende Einblicke in unterschiedliche Themen: Handmaschinen und Beschlagtechnik, Gesundheit und Arbeitssicherheit im Betrieb, Ladungssicherung sowie Elektromobilität. Einen weiteren Schwerpunkt des Treffpunktes bildeten die Workshops. Von der Kundenkommunikation und dem Arbeiten im Team über Materialtrends und Unternehmensnachfolge bis hin zu Energieeinsparungen, Fenstermontage und Best-Practice-Beispielen aus Betrieben: Insgesamt 12 unterschiedliche Themen wurden an den beiden Tagen aufbereitet, präsentiert und diskutiert.

Gestaltungsforum für Auszubildende
Wie sehen gelungene Gesellenstücke aus? Kann Design benotet werden? Im Gestaltungsforum am 11. September erhalten die Auszubildenden wertvolle Hinweise für die Vorbereitung auf ihre Abschlussprüfung. Mit rund 450 Teilnehmern gehört das Gestaltungsforum regelmäßig zu den bestbesuchten Veranstaltung innerhalb des Treffpunktes.


Rückblick auf den Treffpunkt Tischler 2017

Ansprechpartner

Hans Christoph Bittner
Möbel-/Innenraumgestalter
Unternehmensberater Formgebung

Gefördert durch das Bundesministerium
für Wirtschaft und Technologie aufgrund
eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Tel.: +49 (0)231 / 91 20 10-22
Fax: +49 (0)231 / 91 20 10-51
bittner.jpg